Liebe Shop-Besucherin, lieber Shop-Besucher,
Ihr JavaScript wird aktuell nicht ausgeführt. Eventuell haben Sie es in Ihrem Browser nicht aktiviert oder per Addon deaktiviert. Wenn Sie es wieder aktivieren, nutzen Sie unseren Webshop mit all seinen Funktionen und ohne lästige Fehlermeldungen. Um JavaScript zu aktivieren, folgen Sie einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Vielen Dank!
Kostenlose Hotline
0800 / 404 808 9
Bestell-Nr. Menge:
In den Warenkorb
Sofort-Bestellschein
Service & Produktberatung
Anmelden
Geben Sie ins Suchfeld: Suchbegriff, Schlagwort, Artikelnummer, ... ein.
... oder hier Kartons einfach über Maße finden
Länge (mm)
Breite (mm)
Höhe (mm)
Menge
Sortiment durchsuchen
Suchen
0
Startseite Richtig Adressieren und Kennzeichnen

Richtig Adressieren und Kennzeichnen

Information ist alles: Adressieren und Kennzeichnen.

Nur Pakete, die richtig adressiert sind, kommen auch ohne Umwege beim Empfänger an. Gut lesbar beschriftete Adressaufkleber sollten also eine Selbstverständlichkeit sein. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, schützt die Adresse zusätzlich mit Adressschutzfolie gegen Beschädigung, Verschmutzung oder Witterungseinflüsse. Darüber hinaus müssen besondere Waren (Gefahrgut, zerbrechliches Gut, feuchtigkeitsempfindliche Ware etc.) auch besonders gekennzeichnet werden. Dafür gibt es ein breites Standardsortiment an Warn- und Gefahrenetiketten. Ein zusätzlicher Service für den Empfänger sind sogenannte Begleitpapiertaschen. Sie werden außen auf dem Paket gut sichtbar angebracht und enthalten wichtige Dokumente wie Lieferschein und/oder Rechnung. Damit ist gewährleistet, dass Dokumente nicht in der Innenverpackung „verschwinden“, sondern, meist noch bevor das Paket geöffnet wird, entnommen und entsprechend weitergeleitet werden.

Adressieren

Wichtige Dokumente lassen sich am besten in Begleitpapiertaschen unterbringen, die einfach außen auf die Verpackung geklebt werden. So ist gewährleistet, dass sie beim Auspacken nicht verloren gehen. Adressaufkleber immer auf der Schachtel anbringen, nie auf Verschlüssen oder Klammern, da dort ein Beschädigen möglich ist.

Kennzeichnen